Online-Seminare

Wir gehen neue Wege und bieten neben Präsenzseminaren nun Online-Seminare zu Themen rund um die Unterstützte Kommunikation (UK) sowie zu logopädischen, ergotherapeutischen und (sonder-)pädagogischen Themen an. Dabei werden wir als Referenten aktiv und geben unser Wissen aus unserer täglichen Arbeit weiter, wir haben aber auch externe ReferentenInnen gewinnen können. Neben den Webinaren haben wir ein Minisymposium und Fallbesprechungen in unser Programm aufgenommen.

Die Kurse sind darauf ausgerichtet, dass sie einen hohen Praxisbezug haben und Sie nach dem Seminaren Ideen zur Umsetzung im Alltag haben.

Zahlung und Anmeldung

Die Zahlung erfolgt per Rechnung, Ihre Rechnungsdaten geben Sie bei der Anmeldung an. Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail ca. 2 bis 3 Tage vor dem Seminar zugesendet. Anmeldungen für Seminare sind bis eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn möglich (in diesem Fall erhalten Sie die Rechnung im Nachgang). Nach Begleichen der Rechnung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung und das Handout ebenfalls per E-Mail.

Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Anmeldelink für das Seminar. Der Anmeldelink gilt für eine Person! Zum Starten des Online-Seminars folgen Sie dem Link und den Angaben des Systems.

Wir nutzen für unsere Seminare GoToWebinar und Zoom. Je nach Anforderung und Inhalt.

GoToWebinar: Um an dem Seminar teilzunehmen, werden Sie aufgefordert, das Programm herunterzuladen. Das kann je nach Internetleistung ein paar Minuten dauern. Systemvoraussetzung ist eine funktionierende Internetverbindung. Eine Webcam ist nicht erforderlich. Ein Headset ist praktisch, aber nicht zwingend nötig.

Zoom: Um an dem Seminar teilzunehmen, klicken Sie auf den Einladungslink und werden dann aufgefordert den „Link öffnen“. Anschließend wählen Sie „am Meeting teilnehmen“ und geben das Passwort ein. Nun wählen Sie „per Computer dem Audio beitreten“.

Die folgenden Seminare finden zu einem bestimmten Zeitpunkt statt. Sie interessieren sich für ein Seminar, haben aber zum Zeitpunkt der Veranstaltung keine Zeit? Kein Problem, wir zeichnen die Seminare (nur Seminare, die mit * gekennzeichnet sind) auf und Sie können sich diese im Nachgang anschauen. Melden Sie sich dazu bitte unter info@logbuk.de mit Angabe des gewünschten Seminars und Ihrer Rechnungsadresse. Nach Begleichung der Rechnung bekommen Sie einen Link mit Passwort inkl. Handout und haben eine Woche Zeit, sich das Seminar online anzusehen.

TERMINE 2020

UK in der Schule *
Datum: 30. September 2020
Zeit: 16:00 – 17:30 Uhr (90 Min + Fragen/Diskussion)
Kosten: 25,- € (Kennenlernpreis)
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/2491230971321969677
Referenten: LogBUK

Inhalt: Welche Möglichkeiten bietet die Unterstützte Kommunikation Schülern zur besseren Teilhabe am Unterricht und der Kommunikation? Im Seminar werden Ideen zur Umsetzung für den Schulalltag vorgestellt und anhand von Beispielen gezeigt, wie Angebote differenziert werden können.

 

Dysarthrien bei Kindern – Ein Überblick über Grundlagen, Diagnostik und Therapie
Datum: 03. November 2020
Zeit: 18:30 – 20:30 Uhr (120 Min)
Kosten: 40,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJwvcu6pqD4uGtNhqx5GXY5jpAJV4s65JFTY
Referenten: Theresa Schölderle, wiss. Mitarbeiterin, akad. Sprachtherapeutin; Elisabet Haas, Doktorandin, akad. Sprachtherapeutin

Inhalt: Die klinische Versorgung von Kindern mit Dysarthrie stellt eine große Herausforderung dar. Bislang stehen kaum spezifisch für Kinder entwickelte Diagnostik- oder Therapieansätze zur Verfügung. Daher werden Konzepte und Methoden, die für Erwachsene mit Dysarthrie etabliert sind, übertragen. Dieses Vorgehen ist jedoch problematisch, da Test- und Übungsaufgaben für Erwachsene mit Kindern häufig nicht durchführbar sind (z.B. Lesetexte), insbesondere wenn eine Mehrfachbehinderung vorliegt. Das Seminar vermittelt einen Überblick zu den Grundlagen kindlicher Dysarthrien, stellt einige Herausforderungen, die Diagnostik und Therapie kindlicher Dysarthrien mit sich bringen, dar und zeigt Handlungsmöglichkeiten für den klinischen Alltag auf. Dabei wird den Teilnehmern das neue Diagnostikverfahren BoDyS-KiD vorgestellt, dass auch Normdaten enthält und somit eine valide Untersuchung ermöglicht.

 

UK bei Demenz *
Datum: 10. November 2020
Zeit:
16:00 – 17:30 Uhr (90 Min + Fragen/Diskussion)
Kosten: 25,- € (Kennenlernpreis)
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/475021315097052429
Referenten: LogBUK

Inhalt: Dieses Seminar befasst sich mit den Besonderheiten der Kommunikation bei Menschen mit dementiellen Erkrankungen und stellt Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Verlauf der Erkrankung vor.

Termine 2021

UK Grundlagen *
Datum: 20. Januar 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/7257576496854647312
Referenten: LogBUK

Inhalt: Was ist eigentlich Unterstützte Kommunikation (UK), welche Formen gibt es und wer profitiert von UK? Das sind einige Fragen, die im Grundlagen-Seminar geklärt werden. Daneben lernen Sie, welche Folgen Kommunikationsbeeinträchtigungen nach sich ziehen und welche Besonderheiten in der Entwicklung bei Kindern mit UK-Bedarf zu beobachten sind. Wir zeigen häufige Einsatzmöglichkeiten von UK und liefern Ideen für die Umsetzung.

 

Die Hände reden mit: Einsatz von Gebärden in der Sprachtherapie mit Kindern und Jugendlichen *
Datum: 27. Januar 2021
Zeit: 18:30 – 21:00 Uhr (150 Min)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/7730256545635632912
Referentin: Hildegard Kaiser-Mantel, akademische Sprachtherapeutin (M.A.)

Kinder- und Jugendliche mit Sprachentwicklungsauffälligkeiten profitieren vom Einsatz von Gebärden im Bereich des Sprachverständnisses und der Sprachproduktion. Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, wie Gebärden vermittelt werden können und ganz selbstverständlich im Alltag Anwendung finden. Die deutsche Gebärdensprache (DGS) bildet die Grundlage.

 

Stellungnahme, Beantragung, Fristen und mögliche Interaktionen *
Datum: 04. Februar 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/2045106329894431760
Referenten: LogBUK

Inhalt: Der Weg zu einem Kommunikationshilfsmittel ist klar definiert. Im Seminar zeigen wir, welche Inhalte und Schlagworte in der Stellungnahme Sinn machen. Wir strukturieren den Beantragungsprozess, erläutern Fristen und Paragraphen und diskutieren das Vorgehen bei Ablehnung, Fristüberschreitung, etc.

 

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation – Einführung
Datum: 20. Februar 2021
Zeit: 9:00-12:00 Uhr (150 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJ0vceGprDwrEtLAMg6dcSLbET1XFsb2BcXv
Referent: Birger Weindel, Lehrer für Sonderpädagogik

Inhalt: In diesem Seminar geht es um die Einführung in die Welt der Gebärden. Es werden Begrifflichkeiten erörtert und differenziert. Des Weiteren wird auf das Thema Körpersprache eingegangen und dann werden erste Gebärden durch Praxisübungen in Kleingruppen/Breakoutsessions eingeübt.

 

Der Talker ist da und jetzt? – Wie bringe ich UK in den Alltag? *
Datum: 02. März 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/3050134724472933392
Referenten: LogBUK

Inhalt: Im Alltag machen wir immer wieder die Erfahrung, dass gerade das Umfeld von UK-Nutzern mehr Unterstützung für einen erfolgreichen Einsatz benötigt. Welche Aktivitäten eignen sich, um in Kommunikation zu gelangen? Welche Möglichkeiten gibt es, den/die NutzerIn zu unterstützen? Muss ich etwas anpassen? Was motiviert? Dies und noch mehr wird im Seminar beleuchtet.

 

TEACCH
Datum: 04. März 2021
Zeit: 17:00 – 20:30 Uhr (180 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJAude6urjsqHNNXXOvkr2oBUv_LC5xyPjrG
Referentin: Beate Birner Janusch

Inhalt: Der TEACCH© Ansatz in der Therapie mit Kindern im Autismus-Spektrum ist ein evidenzbasiertes, visuell orientiertes, langjährig erprobtes Verfahren. Die Hintergründe, Indikationen und Vorgehensweisen werden überblicksartig dargestellt und anhand von Videobeispielen vertieft. Mögliche Anwendungen in der Logopädie werden anhand von Videobeispielen erläutert und diskutiert.

 

Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) brauchen kompetente Kommunikationspartner: Wie spreche ich mit einem Kind mit ASS? *
Datum: 10. März 2021
Zeit: 18:30 – 21:00 Uhr (150 Min)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/8745747892864287248
Referentin: Hildegard Kaiser-Mantel, akademische Sprachtherapeutin (M.A.)

Inhalt: Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus Spektrum Störungen werden die besonderen Merkmale des Kommunikationsverhaltens gegenüber einem Kind mit Autismus Spektrum Störung aufgezeigt. Daraus ergeben sich klare Hilfestellungen, die das Kind mit Autismus Spektrum Störung braucht, damit eine erfolgreiche Kommunikation im Alltag gelingen kann.

UK bei Schwerstbetroffenen *
Datum: 18. März 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/3068631808587180304
Referenten: LogBUK

Inhalt: Wie können Teilhabe, Kommunikation und Interaktion bei Menschen gefördert werde, die schwerstbetroffen sind? Im Seminar werden Möglichkeiten zur basalen Kommunikation vorgestellt. Daneben wird beleuchtet wie ein Ursache- und Wirkungsverständnis aufgebaut werden kann. Auch Ideen zur Gestaltung von Teilhabesituationen werden Inhalt sein.

 

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation - Kern- und Randvokabular
Datum: 14. April 2021
Zeit: 15:00 -18:00 Uhr (150 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJYvc-igqz8oGte6UO7s8dSZorDVjyGgas3o
Referent: Birger Weindel, Lehrer für Sonderpädagogik

Inhalt: In diesem Seminar wird das Konzept zum Kern- und Randvokabular erarbeitet. Gebärden des Kernvokabulars werden gelernt und in Praxisübungen in Kleingruppen/Breakoutsessions gefestigt.

 

Fallbesprechungen – UK – aus der Praxis berichtet und beleuchtet – Schwerpunkt Kinder und Jugendliche
Datum: 4. Mai 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJIldO-qpjMrE91gS0t93Z7BubqV9kKxzzVn
Referenten: LogBUK

Inhalt: Wie kann UK im Alltag aussehen? Welche Faktoren wirken sich begünstigend und welche als Barriere aus? Welche Optionen bieten sich, welche Überlegungen stehen im Vordergrund? Anhand von Fallbeispielen von Kindern werden verschiedene UK-Szenarien beleuchtet und diskutiert.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen eigenen Fall einbringen und wir eine Fallbesprechung dazu durchführen. Sollten Sie einen Fall beitragen, entfällt die Teilnahmegebühr. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter info@logbuk.de. Dann besprechen wir das Vorgehen und die Struktur der Fallvorstellung.

Das innere Tauziehen: Unterstützen versus Beschützen beim selektiven Mutismus
Datum: 10. Juni 2021
Zeit: 18:00 – 20:30 Uhr (150 Min)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/1863237211056841483
Referentin: Sabine Laerum, Patholinguistin, Logopädin und Magistra der Rhetorik & Linguistik

Inhalt: Wer einem Kind mit selektivem Mutismus helfen möchte, findet sich in einem inneren Spannungsfeld: Man möchte dem Kind das Sprechen ermöglichen, es aber auch nicht überfordern. Wo ist die Grenze? Und wie finde ich sie? In diesem Webinar beschäftigen wir uns damit, die Pole von Unterstützung und Beschützen konstruktiv miteinander zu verbinden. Außerdem besprechen wir, welche Kommunikationstechniken das Sprechen leichter machen. Das Webinar ist offen für Therapeuten aller Fachdisziplinen, Eltern und Lehrpersonen. Die fachliche Grundlage ist der amerikanische Therapieansatz PCIT-SM (Parent Child Interaction Therapy for Selective Mutism).

 

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation - Lautsprachunterstützende Gebärden (LUG) in der Praxis
Datum: 19. Juni 2021
Zeit: 9:00-12:00 Uhr (150 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJ0vdeuopzktHdG0-p_ckr_eEFN6Ej8e4eu6
Referent: Birger Weindel, Lehrer für Sonderpädagogik

Inhalt: In diesem Seminar werden die neurologischen Grundlagen für den Einsatz Lautsprachunterstütztender Gebärden beleuchtet. Weiter wird vorgestellt, wie Modelling funktioniert und wie es als wichtiges Handwerkszeug für LUG dienen kann. Anschließend werden Alltagssituationen für den Einsatz von LUG vorgestellt. Praxisübungen in Kleingruppen/Breakoutsessions runden das Seminar ab.

 

Marte Meo
Datum: 13. September 2021
Zeit: 17:00 – 20:30 Uhr (180 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJUsdu6rqDIsH9EyR5xAOgNHWA-aJj8Jqp1x
Referentin: Beate Birner Janusch

Inhalt: Marte Meo © bedeutet „aus eigener Kraft“.  In diesem evidenzbasierten Verfahren sollen die sozial-emotionale Entwicklung mit der Sprachentwicklung verbunden werden. Dies ist bei Kindern wie bei Personen mit dementiellen Erkrankungen möglich. Prinzipien und Grundlagen werden im Seminar vorgestellt, sowie Anwendungen in der Logopädie per Video.



UK-Gruppen und Action! *
Datum: 23. September 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJMqcuCtrDgsG9FRwctWl86zertanhFtHJz6
Referenten: LogBUK

Inhalt: Gruppen bieten eine ideale Möglichkeit sich mit anderen auszutauschen und sich kennen zu lernen, miteinander zu interagieren, sowie Aktivitäten gemeinsam zu planen und durchzuführen. Dabei stehen der Spaß und die Freude am gemeinsamen Handeln im Fokus. Die Teilnehmer können von- und miteinander lernen. Wir zeigen Ideen für Gruppenaktivitäten und Spiele für Gruppen unter Einsatz von UK.

Mini-Symposium *
UK bei Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen
Datum: 08. Oktober 2021
Zeit: 16:00 – 19:00 Uhr (180 Min)
Kosten: 49,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJArdO6qqTsrHt1MDg_IETIj6IxBbZ-q9-iK
Referenten: LogBUK und andere (weitere Informationen folgen)

Inhalt: Das Thema UK im Bereich der erworbenen Störungen und Neurologie ist noch kein selbstverständliches Thema. Zeit, sich intensiver damit auseinanderzusetzen und aufzuzeigen, welche Bereicherung die Unterstützte Kommunikation für das neurologische Klientel bieten kann.

Geplanter Ablauf:
16:00 – 16:10: Begrüßung, Technik
16:10 - 16:40: Vortrag I: Demenz
16:40 – 17:10: Vortrag II: Aphasie
17:10 – 17:40: Vortrag III: Muskeldystrophie
17:40 – 17:50: Pause
17:50 – 18:20: Vortrag IV: ALS
18:20 – 18:40: Vortrag V: Parkinson
18:40 - 18:55: Fragen und Diskussion
18:55 – 19:00: Verabschiedung

 

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation - Lautsprachunterstützende Gebärden und Literacy
Datum: 11. Oktober 2021
Zeit: 15:00-18:00 Uhr (150 Min + Pause)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJYvdeGtrj8sE9SmJWiGQb6dDzVwLcRnYuMz
Referent: Birger Weindel, Lehrer für Sonderpädagogik

Inhalt: Nach einer Einführung in Literacy (Schriftspracherwerb) werden einige Modelle vorgestellt und es wird beispielhaft erarbeitet, wie Lautsprachunterstützende Gebärden und Literacy verbunden werden können. In Kleingruppen wird dann das erworbene Wissen gefestigt und exploriert.

 

Die bunte Welt der Apps – eine interaktive Gestaltungsmöglichkeit in der Sprachtherapie mit Kindern und Jugendlichen *
Datum: 14. Oktober 2021
Zeit: 18:30 – 21:00 Uhr (150 Min)
Kosten: 45,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJwud-6gqj0sHtLga9zc9rS6gq35s0gumY4n
Referentin: Hildegard Kaiser-Mantel, akademische Sprachtherapeutin (M.A.)

Inhalt: Der Einsatz eines Tablets mit seinen zahlreichen Apps stellt eine große Bereicherung in der sprachtherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen dar. Einige Apps, die sich für die Kindersprachtherapie eignen, werden dargestellt. Der interaktive Einsatz steht an oberster Stelle. Die Kinder bedienen das Tablet nicht alleine. Der Kommunikationspartner dient als Modell, sowohl für die Handhabung der Apps, wie auch für die inhaltliche und sprachliche Gestaltung. Eine gemeinsame, sehr unterhaltsame Interaktion entsteht im Sinne einer multimodalen Kommunikation.
Folgende Apps werden u.a. im Seminar vorgestellt: MetaTalkDE, FingerPainting, WimmelbuchApps, PlaymobilApps, LegoDuploApp, usw. Die Apps sind vorwiegend für iOS-basierte Geräte entwickelt (Apple).

 

Fallbesprechungen - UK – Schwerpunkt Erwachsene
Datum: 30. November 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (120 Min)
Kosten: 35,- €
Anmeldung unter: https://zoom.us/meeting/register/tJIvd-yqqjwqHtUoTUCFENOID27V7kuvSzSd
Referenten: LogBUK

Inhalt: Wie kann UK im Alltag aussehen? Welche Faktoren wirken sich begünstigend und welche als Barriere aus? Welche Optionen bieten sich, welche Überlegungen stehen im Vordergrund? Anhand von Fallbeispielen von Erwachsenen werden verschiedene UK-Szenarien beleuchtet und diskutiert.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen eigenen Fall einbringen und wir eine Fallbesprechung dazu durchführen. Sollten Sie einen Fall beitragen, entfällt die Teilnahmegebühr. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter info@logbuk.de. Dann besprechen wir das Vorgehen und die Struktur der Fallvorstellung.

AUFGEZEICHNETE SEMINARE

Folgende Seminare haben bereits stattgefunden und stehen aktuell als Aufzeichnung zur Verfügung:

Melden Sie sich dazu bitte unter info@logbuk.de mit Angabe des gewünschten Seminars und Ihrer Rechnungsadresse. Nach Begleichung der Rechnung bekommen Sie einen Link mit Passwort inkl. Handout und haben eine Woche Zeit, sich das Seminar online anzusehen.

1. UK und Schriftspracherwerb
Der Schriftspracherwerb hat eine elementare Bedeutung in der UK, da er dem Kind einen Zugang zu einem offenen Sprachsystem ermöglicht. Jedem Kind - unabhängig von der Art und dem Schweregrad seiner Behinderung - sollte die Möglichkeit gegeben werden, schriftsprachvorbereitende und schriftsprachliche Fähigkeiten zu erwerben. Im Seminar werden Möglichkeiten vorgestellt, wie Voraussetzungen für das Lesen und Schreiben anhand der Unterstützten Kommunikation geschaffen werden können. Es werden praktische Ideen für den Schriftspracherwerb für Personen mit fehlender oder unzureichender Lautsprache aufgezeigt.

2. UK bei Kindern mit Migrationshintergrund
Der Spracherwerb ist ein Prozess und entwickelt sich durch vielfältigen Input der Bezugspersonen. Herausfordernd wird es, wenn beide Gesprächspartner eine andere Sprache sprechen oder einer in seiner Verbalsprache eingeschränkt ist. Hier können Möglichkeiten der UK die Kommunikation erleichtern und den sprachlichen Austausch ermöglichen. Im Seminar werden verschiedene Materialien aus der UK und deren Möglichkeiten im Alltag vorgestellt.

3. Appgefahren. Apps zum Lernen, Entdecken und Erzählen (iPad-basiert)
Das Tablet als Lern- und Kommunikationsmedium bietet viele Möglichkeiten. Ob als Einzellösung für Kinder mit einer Behinderung oder als Medium im Unterricht oder in Projekten. Wir zeigen, welche Einstellungen hilfreich sein können, wie Sie Inhalte teilen und auch außerhalb des Tablets zugänglich machen. Überlegungen und Fallbeispiele mit didaktischen Impulsen wie Apps zum Lernen, Erzählen und Entdecken genutzt werden können, runden den Workshop ab.

4. Wie bekomme ich UK in den Alltag? Modelling, Fokuswörter und Co.
Auf dem Weg zum erfolgreichen UK-Einsatz gibt es einige Etappen zu meistern. Die Implementierung der UK-Intervention im Alltag gehört sicher zu den Königsdisziplinen. Erfahrungen zeigen, dass die UK-Nutzer und das Umfeld hier häufig Unterstützung benötigen. Modelling und Fokuswörter bieten erste Ansatzpunkte. Daneben spielt die Auswahl von konkreten Situationen zum Einstieg eine große Rolle. Beispiele und Ideen werden im Seminar vermittelt. Denn nur, wenn UK im Alltag Einzug hält, gelingt die langfristige Umsetzung.

5. UK bei Parkinson, ALS und anderen neurodegenerativen Erkrankungen
Progrediente Erkrankungen wie ALS, Parkinson, Demenz oder Muskeldystrophie können dazu führen, dass die Kommunikation nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Die Verständlichkeit von gesprochener Sprache nimmt ab, digitale Kommunikation wird mühsam oder unmöglich, das Bedienen von alltäglichen Gegenständen schwierig, ggf. fällt die Orientierung im Alltag schwer. Alternativen zur Kommunikation und zur Strukturierung müssen als Ergänzung oder Alternative gesucht werden. Möglichkeiten hierzu werden im Seminar gezeigt und besprochen.

6. Book Creator - Ideen für den Einsatz in Therapie, Schule und Alltag
Book Creator ist eine App für viele Plattformen. Damit können eigene eBooks erstellt werden. Inhalte wie Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Zeichnungen, Videos sowie Audioinhalte eingefügt und miteinander kombiniert werden. Die fertigen Bücher können im EPUB-Format, als pdf-Dokument oder als Video exportiert und online geteilt bzw. veröffentlicht werden. Auch sich Vorlesen lassen, ist möglich. Es ergeben sich eine Reihe von Möglichkeiten für den Einsatz: Gestalten von Bilderbüchern, Fotobüchern, Kochbüchern, Erzählbüchern, Ferientagebüchern etc. Im Workshop zeigen wir Funktionen der App und wie man damit Bücher erstellt. Daneben bekommen Sie zahlreiche Ideen für den Einsatz der App im Alltag und als Lernmedium.

7. UK in der Klinik: Schwerpunkt beatmete PatientInnen
Die Gründe für Einschränkungen in der Kommunikation für Patienten während eines Klinikaufenthaltes sind vielfältig: Beatmung, neurologische Erkrankungen, ganzkörperliche Schwäche, aber auch das Nicht-Beherrschen der Landessprache können Gründe sind, warum sich Patienten sprachlos erleben. Sie können ihre Wünsche, Absichten, Bedürfnisse und Fragen nicht formulieren. In diesen Situationen sind die Patienten stark von ihrem Gegenüber abhängig. Ein Nicht-Verstehen führt zu Frust und Resignation auf beiden Seiten. Gerade in der aktuellen Situation und mit dem Anstieg von beatmungspflichtigen Patienten, ist es uns ein Anliegen, einfache Hilfen vorzustellen, die eine Kommunikation unterstützen können. Einige der vorgestellten Hilfen, werden als Download zur Verfügung gestellt.

8. Ich-Bücher, Tagebücher und Erzählbücher
Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten über Bücher ins Erzählen und Kommunizieren zu kommen: Ich-Bücher, Tagebücher, Wochenend-Erzählbücher, Ferien-Bücher aber auch Erzählbücher zu speziellen Themen oder einmaligen Erlebnissen. Im Seminar werden unterschiedliche Bücher vorgestellt und gezeigt, wie diese gestaltet werden können. Neben der Papierform werden auch digitale Möglichkeiten zur Erstellung der Bücher vorgestellt.

9. Ich bau mir meine UK-Diagnostik
Welche Fähigkeiten und Ressourcen hat mein Gegenüber? Welche Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation sind hilfreich, um Teilhabe und Selbstwirksamkeit zu ermöglichen? Im Seminar werden Bausteine aus diversen Diagnostik- und Beobachtungstools vorgestellt. Diese können dann individuell zu einem für sich passenden Baukasten zusammengestellt werden.

10. UK mit kleinen, elektronischen Hilfen
Kleine Hilfen können so vielfältig genutzt werden und doch fehlen immer wieder Ideen, wie Step-By-Step, BIGmack, Sprechende Tasten in allen Variationen (z.B Big/ Hexa Points, Sprachbilder-Rahmen, sprechende Wand) und der AnyBook Audiostift eingesetzt werden können. Im Seminar geben wir Anregungen, wie und wo die kleinen Helfer Anwendung finden können und was dabei zu beachten ist.

11. UK in der Förderstätte und der Wohngruppe
Heilpädagogische Förderstätten und Wohngruppen stellen für viele Menschen mit Behinderung den Lebensmittelpunkt dar. Wie können wiederkehrende Situationen genutzt werden, um Kommunikation und Selbstwirksamkeit zu ermöglichen? Welche Alltagsbegebenheiten eignen sich darüber hinaus noch? Es werden Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt.

12. UK in der KiTa
Die KiTa bietet diverse Teilhabekonstellationen. Im Seminar werden konkrete Situationen aufgezeigt und Anregungen gegeben, wie eine aktive Teilhabe für Kinder mit kommunikativen und motorischen Einschränkungen unter Zuhilfenahme von Methoden der Unterstützen Kommunikation aussehen können.

Anmeldebedingungen

Sie melden Sich über den jeweiligen Link zu den Seminaren an.

Eine kostenlose Stornierung ist bis vor Erstellung der Rechnung möglich. Bei Stornierungen, die danach eingehen, werden 50 % des Teilnahmebeitrages einbehalten.

Alle Angaben Ihrerseits sind freiwillig und werden vertraulich nach Datenschutzrecht behandelt. Sie werden nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die Dauer dieser Fristen archiviert. Weitergehende Informationen dazu gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung erhalten Sie vom Verantwortlichen per Post an die LogBUK GmbH z.H. "Datenschutzkoordinator" oder per E-Mail über datenschutz@logbuk.de.

Nutzungsbedingungen

Für den Abruf der Online-Leistungen benötigen Sie einen PC, Laptop mit Internetbrowser oder ein Tablet, Internetzugang sowie einen Lautsprecher oder Kopfhörer. Für Zoom-Fortbildungen benötigen Sie zudem ein Mikrofon (integriert im Gerät oder extern) und eine Webkamera (integriert im Gerät oder extern).

Der jeweilige Nutzer ist für die Bereitstellung der Internetverbindung sowie der Datenverarbeitungseinheit für den Browserzugriff verantwortlich. Für die Einrichtung dieser technischen Voraussetzungen sind Sie selbst verantwortlich. Hierfür anfallende Kosten sind von Ihnen zu tragen.

Der Inhalt der Online-Seminare (z.B. Text, Videos, Bilder, …) ist Eigentum der jeweiligen ReferentenInnen und darf nicht aufgenommen, abgefilmt oder abfotografiert werden. Sie dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht Teile der Online-Seminare extrahieren und/oder wiederverwenden. Die bereitgestellten Schulungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für persönliche Zwecke genutzt werden.

Ein Zugangslink gilt für eine Person. Jede weitere Person muss einzeln angemeldet werden. Während des Seminars sind sie ggf. über Audio, Video und Chat mit dem/der ReferentenIn und anderen TeilnehmernInnen verbunden.

Wir empfehlen, sich 5-10 Minuten vor dem Seminar einzuloggen, um sicherzustellen, dass zum Seminarbeginn alle startbereit sind. Bei Verwendung der Audiofunktion ist darauf zu achten, dass der Hintergrund ruhig ist.